Meine neue Drehbank, die Bernardo Profi 660



 Bei mir haben die Dimensionen einer Schlosserdrehbank Einzug gehalten.


Spitzenweite: lt. Herstellernangabe 660mm, gemessen 700mm
Spitzenhöhe: 140mm
Motor:
Drehstrom 380V, 750W
Morsekonus Reitstock:
MK2
Morsekonus der Spindel
MK4
Spindelbohrung:
26mm
Max. Drehstahlgröße: 16mm
Vorschübe:
9
Wendeherz:
nicht vorhanden (leider)

Zubehör der Maschine, im Lieferumfang:
Feststehende Lünette, mitlaufende Lünette, 4 Backen Planscheibenfutter ø200mm, 3 Backenfutter ø120mm, Planscheibe ø250mm, Körnerspitze MK2, Wechselzahnräder zum Gewindedrehen
Damaliger Preis: 1350 €

Den vorderen Spindelschutz der Leitspindel habe ich entfernt, weil er mir im Weg ist, wenn ich meine selbstgebaute Kugeldrehvorichtung montiert habe. Ich muß denn sehr dicht an das Backenfutter heran. Auch den Spähneschutz über dem Backenfutter habe ich entfernt, weil er nur mit dem 120mm Dreibackenfutter zusammen verwendbar ist. Mann kann die Teile sonst nicht spannen.
Bei mir, in meiner Werkstatt in Bremen, habe ich keinen Drehstrom, darum läuft die Maschine an einem Frequenzumformer.

Ich bin mit der Maschine recht zufrieden, werde sie aber wohl noch mit einem selbstgebauten Wendeherz nachrüsten. Es nervt oft, wenn man Vorschub nur zum Backenfutter hat.

Bei sehr kleinen Drehteilen vermisse ich oft das ø80 Dreibackenfutter der Mini Lathe, es war handlicher. Ich sollte mir wohl mal ein ER-Spannzangenfutter herstellen.

Als ich noch Besitzer einer Mini Lathe war, hatte ich für diese Maschine auch ein 4 Backenfutter ø100, zu montieren mit Futterflansch. Die Lünetten hatte ich nicht, man hätte sie jedoch z.B. bei Artec, nachträglich ordern können. Um auf das gleiche Zubehörpaket der Bernardo zu kommen, hätte man denn ca. 750,-€ ausgegeben müssen. Für die Einschränkungen, die man mit der Mini Lathe hat, halte ich den Preis für unwirtschaftlich. Aber diesen Anschaffungsfehler, erst Mini Lathe, und denn was größeres, haben die meisten Leute, die ich kenne, die eine private Drehbank haben, auch gemacht. Warum sich also darüber noch aufregen.